Rotenzimmern


  
 Info:

Selina Huonker
Funkenstr. 5
78661 Rotenzimmern
e-mail:selina.huonker@gmx.net



Unser Dorf Rotenzimmern feierte im Jahr 1994 seinen 900. Geburtstag. In Vorarbeit zu diesem Fest wurden die Trachten unserer Ahnen wieder nach alter Handwerkskunst hergestellt. Deshalb lag es nahe, mit den Trachten einen Volkstanz zu machen. Im Januar 1994 gründete daraufhin die Ortsgruppe Rotenzimmern des Schwäbischen Albvereins eine Volkstanzgruppe. Derzeit sind in der Volkstanzgruppe 20 aktive Tänzerinnen und Tänzer im Alter von 12 bis 45 Jahren. Unsere Übungsstunden finden 14-tägig mittwochs statt. Als Tanzlehrerin konnten wir Sandra Single aus Frommern gewinnen. Sie hat uns bis jetzt einiges von ihrem umfangreichen Wissen beigebracht, so daß wir inzwischen ein recht großes Repertoire an Tänzen haben. Wichtig für uns ist ebenso, daß wir eine sehr gute Volkstanzmusik haben. Diese besteht aus drei Musikanten mit folgenden Musikinstrumenten: Akkordeon, Flöte und Kontrabaß.
 

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, wurde im Februar 1997 eine Kindergruppe gegründet. In der Kindergruppe tanzen und blödeln 8 Mädchen und 4 Jungen im Alter von 6 bis 10 Jahren. Unsere Tracht stammt aus einer bäuerlichen Gegend. Sie existiert seit dem 19. Jahrhundert und wurde im Dorf letztmalig von der Urgroßmutter einer unserer Volkstänzerinnen im Jahre 1986 getragen. Derzeit treten wir hauptsächlich in unserer Gemeinde auf, nehmen aber auch gerne auswärtige Termine wahr. Sehen kann man uns auf jeden Fall einmal im Jahr bei der Hauptversammlung des Schwäbischen Albvereins. Unsere Volkstanzmusik macht dort regelmäßig beim Musikantenvorspiel mit. Sie wird auch von anderen Volkstanzgruppen für Auftritte "ausgeliehen". Das Tanzen macht uns sehr viel Spaß und wir wollen in Zukunft noch mehr Kontakte zu anderen Volkstanzgruppen knüpfen.

<zurück>